Tom Marten

Berlin

Before having his first club experience, Tom Marten was already fascinated by the banging soundso f deKai and Yetty Meißner. The distinct and hard sound helped with his transition from hardstyle to techno, which was from now on part of his everyday life and everything he was looking for in music. His fate was sealed when he finally experienced it live two years later. Tom knew he wanted to learn how to mix and stand behind the decks. Starting out on a controller, his style of music was immediately evident and he longed to play the sounds of artists like Ronny Vegara and Victor Ruiz on professional equipment. Since then, he has shown his skills on various stages and managed to thrill audiences with his dark and agile sound.

Noch bevor er seine ersten Cluberlebnisse hatte, war Tom Marten fasziniert von den Klängen die deKai und Yetti Meißner fabrizieren. Der harte Sound half ihm bei seiner Transformation vom Hardstyle zum Techno, der fortan seinen Alltag bestimmte und alles war, was er in Musik suchte. Als er zwei Jahre später das erste Mal auch live in den Genuss kam war sein Schicksal besiegelt und er wusste, dass er selbst auch einmal hinter den Decks stehen möchte. Nach seinen ersten Versuchen auf einem Controller war Toms musikalischer Geschmack schon deutlich zu erkennen und er fand großen Gefallen an dem Gedanken die Tracks von Ronny Vegara und Victor Ruiz auf professionellem Equipment zu spielen. Sein Können hat er inzwischen auf einigen Veranstaltungen unter Beweis gestellt und begeistert die Menge mit seinem düsteren und schnellen Sound.